drucken nach oben

Wohin mit dem Abfall?

Wertstoffhof

Pfaffenhofen (Ortsteil Berg, an der Nersinger Straße)

(beim Parkplatz des SV Pfaffenhofen)

Öffnungszeiten: Freitag 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr (April - Oktober)

                             Freitag 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr (November - März)

Samstag 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Was können Sie zum Wertstoffhof bringen?

Einführung der „Roten Tonne“

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit

  • leere Tintenpatronen
  • leere Tonerkartuschen
  • leere Trommeleinheiten
  • leere Faxpatronen
  • CDs/DVDs/Blu-ray Discs

auf dem Wertstoffhof in Pfaffenhofen oder Holzheim abzugeben.

Bitte legen Sie die Materialien in die hierfür vorgesehene Rote Tonne.

Umverpackungen aus Kartonagen sind zu entfernen. Plastikfolien müssen nicht entfernt werden.

Glas:

Getrennt nach Farben, ohne Verschlüsse.

Papier:

Zeitungen, Zeitschriften, Prospekte, Bücher ohne feste Einbände, Briefpapier, Geschenkpapier (ohne Beschichtung).

Pappe / Kartonagen:

Alle Arten, Größen und Formen von Kartons und Kartonagen. Die Kartons müssen zerlegt sein.
Speisealtfett und –öl:

Speiseöl, Frittierfett, gehärtetes Pflanzenfett, abgeschöpftes Fett von Soßen, OHNE VERPACKUNG, in die dafür aufgestellten Sammelbehälter. Behälter mit einem Inhalt von 10 Liter und größer dürfen komplett abgegeben werden.

Batterien:

Sämtliche Trockenbatterien, wie z.B. Monozellen, Babyzellen und Knopfbatterien aus Haushaltsgeräten. Nicht angenommen werden Autobatterien.

Leuchtstofflampen:

Alle gängigen Leuchtstofflampen (Neonröhren).

Altmetall / Eisen:

Guss, Schrott, massive Stahlteile, Ölöfen (entleert), Ölbrenner in haushaltsüblicher Menge. Es werden nicht angenommen, zum Beispiel: Autos und Autoteile, landwirtschaftliche Geräte und Ähnliches.

Altholz:

Es wird grundsätzlich nur eine haushaltsübliche Menge angenommen, höchstens 1 cbm. Es wird Altholz gemischt, behandelt, frei von schädlichen Verunreinigungen angenommen.

Sperrige Holzteile / Möbelstücke müssen zerlegt werden, damit erleichtern Sie sich auch den Transport zum Wertstoffhof.

Ausgeschlossen wird behandeltes Holz mit schädlichen Verunreinigungen.

Darunter fallen z.B. alle Hölzer vom Außenbereich wie Haustüren, Fenster, Gartenbauhölzer, Gartenzäune, Gartenhäuser usw.

Bauschutt: Markt Pfaffenhofen und Gemeinde Holzheim

Bauschutt kann in geringen Mengen (max. 250 kg/Bauvorhaben) gegen Gebühr am Wertstoffhof angeliefert werden. Größere Mengen müssen über Privatfirmen entsorgt werden!

Elektronikschrott / Kleingeräte und Großgeräte – kostenlos -

Alle Klein- und Großgeräte können auf dem Wertstoffhof abgegeben werden

Ab dem 27.12.2017 können keine stoffgleichen Nichtverpackungen mehr auf dem Wertstoffhof abgegeben werden.

Diese müssen künftig über die Mülltonne oder über den Sperrmüll entsorgt werden.

Es besteht auch die Möglichkeit diese direkt beim Entsorgungs- und Wertstoffhofzentrum in Weißenhorn abzugeben.

Stoffgleiche Nichtverpackungen sind z.B.

Kisten, Boxen, Wäschekörbe, Eimer, Schüsseln, Wannen, Pflanzenschalen, Regentonnen, Getränkekisten, Gartenstühle