drucken nach oben

Auszeichnung für Balmertshofener Friedhof

Auszeichnung für Balmertshofener Friedhof

Ehrenplakette

Bei der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes Gartenbau und Landespflege überreichte Landrat Torsten Freudenberger dem Vertreter der Marktgemeinde Pfaffenhofen eine hohe Ehrung für den Friedhof in Balmertshofen. Namens der Schirmherrin Ulrike Scharf, Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz überreichte er 3. Bürgermeister Karlheinz Thoma dieStaatsurkunde und eine Bronzeplakette. Der Fiedhof in Balmertshofen gehört zu den Landessiegern im bayernweiten Wettbewerb „Unser Friedhof – Ort der Würde, Kultur und Natur“. „Friedhöfe sind fester und wichtiger Bestandteil unserer Kultur. Sie sind Stätte des Trauerns und des Gedenkens und Ort der Begegnung und Erholung. Friedhöfe können auch wichtige Hotspots der Artenvielfalt sein. Sie sind ökologische Inseln inmitten von Städten und wichtige Trittsteinbiotope mit Anbindung ans Umland. Die Teilnehmer am Wettbewerb haben bewiesen, dass die Würde der Friedhöfe mit kreativer Gestaltung der Flächen Hand in Hand geht“, so Landrat Freudenberger. Den Wettbewerb führte der Bayerische Landesverband mit Unterstützung der Kreisfachberatungen für Gartenkultur und Landespflege an den Landratsämtern durch. Ziel des Wettbewerbes war es, das Bewusstsein der Bevölkerung für gut gestaltete Friedhöfe zu schärfen. Wünschenswert hierfür sind Lösungen, die den individuellen und subjektiven Bedürfnissen der Hinterbliebenen entgegenkommen und gleichzeitig das regional oder lokal geprägte Gesamtbild des Friedhofs bewahren.