drucken nach oben

Ortsgarten an die Öffentlichkeit übergeben

Einweihung Ortsgarten

Ein weiterer Baustein der Ortskernsanierung, der sogenannte Ortsgarten, wurde fertiggestellt und mit einer Feier den Bürgern übergeben. Diese bekommen nördlich des Rathauses ein "grüne Oase", wie Bürgermeister Josef Walz sagte. Auf dem ehemaligen Gelände der Brauerei Seitz ist ein kleiner Park entstanden der zum Verweilen einlädt. Auf rund 1500 Quadrtametern ist eine Fläche mit viel Grün aber auch mit Sitzbänken und einem Spazierweg entstanden.Der Ortsgarten bringe „große Lebensqualität“ ins Pfaffenhofer Zentrum, begeistertesich Walz vor zahlreichen Gästen, darunter auch die stellvertretende Landrätin Sabine Krätschmer. Pater Robin spendete der Anlage den kirchlichen Segen, die Jugendkapelle Eintracht umrahmte die Feier musikalisch. Zu guter Letzt bot die Theatergruppe des Liederkranzes Pfaffenhofen noch einen passenden heiteren Sketch "Auf dem Bänkle" dar. Gekostet hat der Ortsgarten rund 200.000 €, davon werden 60 % der förderfähigen Kosten von der Städtebauförderung getragen.

...
Ortsgarten feierlich eröffnet - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/neu-ulm/Ortsgarten-feierlich-eroeffnet-id38519467.html