drucken nach oben

Aktualisierung der Bedingungen zum Besuch von Notgruppen der Kinderbetreuung

Trotz der Ausgangsbeschränkungen durch die Allgemeinverfügung vom 20.03.2020 dürfen Kinder weiterhin, bei Vorliegen der notwendigen Voraussetzungen, in die Notgruppen der Kindertageseinrichtungen und Schulen gebracht werden. Des Weiteren wurden die Voraussetzungen im Bereich der Arbeit im Gesundheits- und Pflegebereich gelockert. Hier reicht es, wenn nur ein Elternteil in einem der Berufszweige arbeitet. Nachstehend erhalten Sie weitere Informationen durch das Informationsblatt des Sozialministeriums. Sollte Ihr Kind die genannten Voraussetzungen erfüllen und daher die Notgruppe besuchen, füllen Sie bitte das nachstehende Elternformular aus und geben dies Ihrem Kind mit.